Flüchtlinge

Asylbewerber im Landkreis Aschaffenburg

Das Wort des Jahres 2015 ist „Flüchtlinge“. Sprachforscher haben dieses Wort aus rund 2500 Vorschlägen gewählt.


„Flüchtlinge“ steht für ein Thema, das im vergangenen Jahr die gesamte Gesellschaft bewegt hat.

Auch der Landkreis Aschaffenburg mit seinen Gemeinden hatte und hat hierbei seinen Teil zu leisten. Da die staatlichen Gemeinschaftsunterkünfte überlastet sind, müssen alle Landkreise und kreisfreien Städte in Bayern nach einem bayernweiten Verteilungsschlüssel einen Anteil der Asylbewerber in dezentralen Unterkünften unterbringen. Besondere Regelungen gelten dabei für minderjährige Flüchtlinge, die ohne Begleitung zu uns gekommen sind.
Zusätzlich muss jeder Landkreis eine Notunterkunft bereitstellen, die der Entlastung der Erstaufnahmeeinrichtungen dient.

Auf dieser und den folgenden Seiten finden Sie aktuelle Informationen rund um das Thema.

 

Notfallplan Asyl

Am 15. Juli 2015 hat als letzter bayerischer Regierungsbezirk auch Unterfranken den Notfallplan Asyl ausgerufen.
Dieser sieht vor, dass die neun Landkreise und der kreisfreien Städte zur Entlastung der Aufnahmeeinrichtungen für Asylbewerber vorübergehend geeignete Hallen zur Verfügung stellen müssen.

Vom 10. August 2015 bis zum 9. November 2015 waren die Asylbewerber in der kreiseigenen Dreifachturnhalle des Schul- und Sportzentrums Hösbach, anschließend bis zum 11.05.2016 in der ehemaligen Tennishalle in Waldaschaff untergebracht. Mit dem 12.05.2016 wurde die Halle in einen Stand-By-Modus versetzt.

 

Wegweiser für die ehrenamtliche Betreuung von Asylbewerber/innen

Die Fachstelle Asyl - Engagement für Asylbewerber stellt Ihnen diesen Wegweiser zur Verfügung.
 

Spendenkonto

Wenn Sie die Arbeit mit den Flüchtlingen und für die Flüchtlinge unterstützen möchten, können Sie an folgende Konten spenden:

Bürgerstiftung des Landkreises Aschaffenburg
Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau
IBAN: DE77 7955 0000 0011 2202 66
Swift-Code: BYLADEM1ASA
Stichwort: Flüchtlingshilfe im Landkreis Aschaffenburg
Spendenkonto des BRK
Sparkasse Aschaffenburg- Alzenau
IBAN: DE40 7955 0000 0000 0448 83
SWIFT-BIC: BYLADEM1ASA
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe im Landkreis Aschaffenburg

 

Kleiderspenden

Das Landratsamt Aschaffenburg nimmt keine Kleiderspenden an, bitte wenden Sie sich bezüglich Kleiderspenden an:
CaritasverbandGrenzenlos e.V.Bayerisches Rotes KreuzKleiderOaseSozialkaufhaus der Diakonie
 

Weitere Informationen zum Thema Asyl

Auf den Seiten der Regierung Unterfranken: Asylbewerber in Unterfranken und Aufnahmeeinrichtung Schweinfurt

Kontakte

Asylbewerberleistungen und -betreuung
Telefon: 06021/394
-190: Asylbewerberleistungen
-191: Soziale Betreuung
-192: Wohnungsvermittlung
-193: Ehrenamtskoordination

Ansprechpartner

Formulare

Hier finden Sie die Anträge, Merkblätter und Formulare der einzelnen Sachgebiete.

Formulare

Ärzte-Broschüre

Welcher Arzt spricht meine Sprache? Die Antwort finden Sie in der folgenden Broschüre der Stadt Aschaffenburg:

Aerztebroschuere_2015_deutsch

Wegweiser Asyl

Die Fachstelle Asyl - Engagement für Asylbewerber stellt Ihnen diesen Wegweiser zur Verfügung.

Wegweiser Asyl

Rückrufservice

Sie möchten, dass wir uns bei Ihnen melden?

Dann hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und Sie werden so bald wie möglich von uns hören.

* Pflichtfelder