Klimaschutzmanager

Veranstaltungen & Aktuelles

 

4. Energiesparseminar für Pfarrgemeinden und Vereine

Thema: Heizungscheck

8.10.2016, 9:00 - 13:00 Uhr, Tagungszentrum Schmerlenbach, Schmerlenbacher Str. 8, 63768 Hösbach

Das Tagungszentrum Schmerlenbach bietet in Kooperation mit dem Klimaschutzmanager des Landkreises Aschaffenburg und dem Umweltbeauftragten der Diözese Würzburg ein öffentliches und kostenfreies Energiesparseminare für Pfarrgemeinden und Vereine an.

Ob Pfarrheim, Vereinsheim oder Kindergarten – Gebäude zu unterhalten und kostendeckend zu betreiben, ist eine große Herausforderung. Dabei unnötigen Energieverbrauch zu vermeiden und die Effizienz bei der Nutzung zu erhöhen, hilft Geld zu sparen und ist zugleich ein wichtiger Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz.

Das Thema des vierten Energiesparseminars am Samstag, den 8. Oktober 2016 von 9 bis 13 Uhr im Tagungszentrum Schmerlenbach ist der Heizungscheck.

Ein Heizungsfachmann stellt die Funktionsweisen verschiedener Heizsysteme vor und spielt anhand konkreter Praxisbeispiele unterschiedliche Einstellungen durch; auch informiert er anschaulich über Maßnahmen, die Leistung und Energieeffizienz ohne großen Aufwand verbessern. Wer im Seminar eine Kurzanalyse seiner Heizungsanlage wünscht, wird gebeten, vorab einen Fragebogen ausfüllen.

Anmeldung und Fragebogen:

info@schmerlenbach.de, Telefon 06021 63020, www.bildung.schmerlenbach.de (Rubrik Ökologie und Gerechtigkeit)

Das Seminar richtet sich an alle, die sich in Pfarrgemeinden und Vereinen engagieren, sei es als Mitglieder von Kirchenverwaltungen oder Kindergartenträgervereinen, sei es als Vereinsvorstände oder Hausmeister.

Das Energiesparseminar ist kostenfrei.

Auf Wunsch kann bei der Kursanmeldung ein Mittagessen gebucht werden (Kosten 12 €, Buffet, 13:00 Uhr).

Das Infofaltblatt zum 4. Energiesparseminar steht Ihnen hier als Download zur Verfügung.

Weitere Informationen:

Andreas Hoos

Klimaschutzmanager Landkreis Aschaffenburg, Landratsamt Aschaffenburg

Telefon 06021 394-313, E-Mail: klimaschutz@lra-ab.bayern.de

 


 

Vortragsreihe "Bauen, Wohnen, Energie" 2016 in Goldbach

Das Klimaschutzmanagement des Landkreises Aschaffenburg bietet eine öffentliche und kostenfreie Vortragsreihe rund um das Thema energiebewusstes Bauen und Wohnen an. Die Veranstaltungen informieren Sie kompetent und neutral rund um die Planung oder Modernisierung Ihres Eigenheims.

Wann: immer am dritten Donnerstag in den ungeraden Monaten statt.

Zeit: 19:30 Uhr

Ort: Sporthallen-Gaststätte Weberborn, Weberborn 28, 63773 Goldbach

Nehmen Sie teil!

Die Vortragsreihe richtet sich gleichermaßen an private Bauherren und Sanierer, Planer, Architekten, Energieberater sowie Handwerksbetreibe und alle fachlich interessierten Bürgerinnen und Bürger. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen:

Programmheft hier downloaden

Die nächsten Termine:

17.11.2016: Woher kommt der Schimmel?

19.01.2017: Komfortables Umbauen - optimal gefördert

Weitere Informationen:

Andreas Hoos, Klimaschutzmanager Landkreis Aschaffenburg, Landratsamt Aschaffenburg

Telefon 06021 394-313, E-Mail: klimaschutz@lra-ab.bayern.de

 


 

Solarpotenzialkataster Landkreis Aschaffenburg - Welche Dächer eignen sich für Solaranlagen

Die Sonne ist eine unendliche Energiequelle und Sie können sich diese Energie zu Nutze machen. Mit dem Solarpotenzialkataster des Landkreises Aschaffenburg erhalten Sie für Ihr Haus genaue Informationen darüber, ob und wie Ihr Dach für die Nutzung von Sonnenenergie geeignet ist. Zusätzlich bekommen Sie Hinweise zu Planung und Bau einer eigenen Solaranlage sowie wertvolle Links auf weiterführende Seiten.

Hier geht es zum Solarpotenzialkataster Landkreis Aschaffenburg.

Bitte beachten Sie, dass die Analyseergebnisse des Solarpotenzialkatasters auf einem automatisierten Verfahren (Datenbasis der Laserscandaten sind die Jahre 2013 - 2014) basieren, d.h. die Ergebnisse dienen Ihrer ersten Information, sie ersetzen aber nicht die Fachberatung durch einen qualifizierten Installateur und erfolgen ohne Gewähr.

Das Solarkataster wurde gemeinsam mit der Stadt Aschaffenburg und dem Landkreis Miltenberg unter Koordination der Energieagentur Bayerischer Untermain erstellt und ist das erste regionsweite Kataster in Bayern. Als ein weiterer Baustein des Integrierten Energie- und Klimakonzeptes ist das Solarkataster eine sinnvolle Ergänzung zum 2014 aufgelegte Dächer-Programm "Solarinitiative 500 Dächer".

Kontakte

Klimaschutzmanager
Telefon: 06021/394-313
Telefax: 06021/394-905
Klimaschutz@Lra-ab.bayern.de

Ansprechpartner

Formulare

Hier finden Sie die Anträge, Merkblätter und Formulare der einzelnen Sachgebiete.

Naturschutz

Solarkataster

Solarpotenzialkataster
Hier erhalten Sie Informationen darüber, ob und wie Ihr Dach für die Nutzung von Sonnenenergie geeignet ist.

Solarpotenzialkataster

Veranstaltungen

Im Landkreis Aschaffenburg finden viele Veranstaltungen statt.

Veranstaltungen

Rückrufservice

Sie möchten, dass wir uns bei Ihnen melden?

Dann hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und Sie werden so bald wie möglich von uns hören.

* Pflichtfelder