Berufliche Schulen

Zu den beruflichen Schulen gehören die Berufsschulen, die Berufsfachschulen sowie die FOS/BOS.

Berufsschulen

Die Berufsschule umfasst die Jahrgangsstufen zehn bis zwölf bzw. zehn bis dreizehn und vermittelt Allgemeinbildung sowie theoretische berufliche Kenntnisse im dualen System. Der Landkreis und die Stadt Aschaffenburg sind Träger des Staatlichen Berufschulzentrums in Aschaffenburg-Leider.. Die drei staatlichen Berufsschulen haben jeweils ihren eigenen Themenschwerpunkt:

Staatl. Berufliches Schulzentrum

Seidelstraße 4
63741 Aschaffenburg
 

Hinzu kommt die staatlich anerkannte Berufsschule zur sonderpädagogischen Förderung, die Johannes-de-la-Salle Berufsschule. Außerdem erfolgt Berufsschulunterricht an einigen Förderzentren.

Möglicher Abschluss:

 

Ab dem Schuljahr 2017/2018 besteht die Möglichkeit der Berufsschule Plus. Die Berufsschule plus ist ein neues Angebot für besonders leistungsbereite und leistungsfähige Berufsschülerinnen und Berufsschüler, um parallel zur Berufsausbildung durch drei Jahre zusätzlichen Unterricht die Fachhochschulreife an der Berufsschule zu erwerben.

Allgemeine Informationen zur Berufsschule finden Sie auf den Seiten des Bildungsministeriums.

Berufsfachschulen

In Bayern gibt es Berufsfachschulen für

  • technische Berufe
  • gewerbliche Berufe
  • gestalterische Berufe
  • IT-Berufe
  • kaufmännische Berufe
  • Berufe der Ernährung und Versorgung
  • gastgewerbliche Berufe
  • Berufe in Sozial- und Kinderpflege
  • Berufe im Bereich Hotel- und Tourismus
  • Berufe des Gesundheitswesens
  • Fremdsprachenberufe
  • Berufe für Musik

    Berufsfachschulen in Aschaffenburg

    Die Berufsfachschulen unterscheiden sich erheblich in den Aufnahmebedingungen, der Ausbildungsdauer, den Abschlüssen etc. von der Berufsschulen.

    In Aschaffenburg gibt es folgende Berufsfachschulen

     

    Mögliche Abschlüsse:

     

    Allgemeine Informationen zu Berufsfachschulen finden Sie auf den Seiten des Bildungsministeriums.

    Technikerschulen in Aschaffenburg

    In Bayern gibt es zum Beispiel Technikerfachschulen, Meisterschulen, kaufmännische Fachschulen, hauswirtschaftliche und sozialpflegerische Fachschulen. Die Fachschule dauert 1 bis 4 Schuljahre, teilweise in Teilzeitunterricht, in verschiedenen Ausbildungsrichtungen.

    In Aschaffenburg gibt es:

     

    Mögliche Abschlüsse:

     

    Weitere örtliche Angebote bestehen von der Handwerkskammer und der Industrie- und Handelskammer.

    Fachakademie für Sozialpädagogik

    Ein weiteres Angebot ist die Fachakademie für Sozialpädagogik Aschaffenburg. Diese nimmt als einzige FakS in Unterfranken am "Modellversuch Erzieherausbildung mit optimierten Praxisphasen" teil.

    Fachoberschule und Berufsoberschule

    Die Fachoberschule (FOS) wird zusammen mit der Berufsoberschule (BOS) seit dem Schuljahr 2008/09 unter dem Dach der Beruflichen Oberschule Bayern (BOB) zusammengefasst. Hier finden Sie Informationen zur BOB Aschaffenburg und allgemeine Informationen zur BOB finden Sie hier.

      Kontakte

      Bildungsregion
      Telefon: 06021/394-264
      Telefax: 06021/394-953
      Bildungsregion@Lra-ab.bayern.de

      Ansprechpartner

      Formulare

      Hier finden Sie die Anträge, Merkblätter und Formulare des Sachgebiets.

      Bildung, Sport und Kultur

      Mein Bildungsweg

      Das bayerische Schulsystem eröffnet jeder Schülerin und jedem Schüler einen individuellen Bildungsweg.

      Mein Bildungsweg

      Karte

      Eine Übersicht aller Schulen im Landkreis Aschaffenburg finden Sie hier.

      Schulen im Landkreis

      Rückrufservice

      Sie möchten, dass wir uns bei Ihnen melden?

      Dann hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und Sie werden so bald wie möglich von uns hören.

      * Pflichtfelder