Belehrungszeugnis

Belehrungszeugnisse für die Tätigkeit im Lebensmittelbereich gem. § 43 Infektionsschutzgesetz (IFSG)

Wer im Lebensmittelbereich arbeiten möchte, muss sich vor Aufnahme der Tätigkeit einer Erstbelehrung unterziehen. Dies gilt auch für Praktika oder sog. Schnüffeltage, bei denen man sich einen Eindruck von der späteren Arbeit aneignen kann.
Diese Erstbelehrung erfolgt im Gesundheitsamt oder durch einen vom Gesundheitsamt ermächtigten niedergelassenen Arzt.

 

Erstbelehrung in Gruppen (Sammelbelehrung):
Im Gesundheitsamt finden an jedem Montag um 9:00 Uhr solche Belehrungen statt. Sie werden in Gruppen von etwa 20-30 Personen gehalten, die Plätze sind also begrenzt. Der Preis pro Person beträgt hierbei 14,00 Euro.


Erstbelehrung als Einzelbelehrung:
Desweiteren können Sie sich aber auch an jedem Wochentag einer Einzelbelehrung unterziehen. Hierbei sind nur Sie und der unterrichtende Mitarbeiter anwesend und Sie erhalten eine individuelle Belehrung. Inhaltlich sind sie mit den Sammelbelehrungen identisch. Die Einzelbelehrung ist also zeitlich unabhängig, der Preis für eine Einzelbelehrung beträgt allerdings 28,00 Euro.


Wie läuft das alles ab?
Grundsätzlich müssen Sie sich zu einer Belehrung telefonisch anmelden, da wir Ihr Belehrungszeugnis vorbereiten müssen - dies ist sicher auch in Ihrem Interesse, da die Abwicklung deutlich schneller ist. Hierbei erfragen wir Ihre Personalien, die geplante Tätigkeit sowie Name und Ort des Betriebes, in dem Sie arbeiten möchten. Sie können hierzu auch unser Personendatenblatt herunterladen (s. Formulare), bequem zuhause ausfüllen und uns zusenden. Bitte rufen Sie anschließend den zuständigen Mitarbeiter zur Terminabstimmung an.

 

Im Anschluss an die Belehrung bekommen Sie gegen Unterschrift und Bezahlung das Belehrungszeugnis. Es ist sofort gültig - Sie können Ihre Tätigkeit also sofort aufnehmen.

Weiterhin erhalten Sie noch schriftliche Unterlagen,  die sie von Zeit zu Zeit wieder studieren sollten. Sie sind auch eine gute Grundlage für die jährlich erforderliche Nachbelehrung, welche die Gültigkeit Ihres Zeugnisse verlängern muss. Sie finden diese Unterlagen in verschiedenen Sprachen auch auf unserer Formularseite.

Gültigkeit des Belehrungszeugnisses:
Das Belehrungszeugnis hat nach Ausstellung aktuell eine Gültigkeit von 2 Jahren, danach muss eine Nachbelehrung erfolgen, die aber dann durch Ihren Arbeitsgeber (oder eine andere vom Arbeitsgeber bestimmten) Person des Betriebes erfolgt. Auf dem Zeugnis befindet sich auf einer Seite eine leere Tabelle, in die dann die vorgenannten Nachbelehrungen eingetragen werden. So kann bei einer Kontrolle nachgewiesen werden, dass Sie ausreichende Kenntnisse zur Tätigkeit im Lebensmittelbereich (auch über einen längeren Zeitraum) besitzen.
 

Bitte beachten Sie:
Die Belehrungen finden ausschließlich in deutscher Sprache statt. Da Sie mit Ihrer Unterschrift nicht nur den Erhalt des Belehrungszeugnisses quittieren, sondern auch erklären, dass Sie wissentlich frei sind von übertragbaren Krankheiten und dass Sie den Belehrenden verstanden haben, müssen Sie die deutsche Sprache verstehen. Sollte dies nicht der Fall sein, raten wir zu einer Einzelbelehrung, zu der Sie sich einen Dolmetscher mitbringen dürfen. Dies kann ein Familienmitglied oder auch ein Freund sein, der sowohl die deutsche wie auch Ihre Sprache spricht. Aufgrund der damit verbunden notwendigen Übersetzungen wäre ein solches Vorgehen in einer Sammelbelehrung nicht möglich.
Sie finden aber die Belehrungsunterlagen auch in verschiedenen Sprachen auf unserer Formularseite.


 

Kontakte

Gesundheitsamt
Telefon: 06021/394-160
Telefax: 06021/394-989
Gesundheitsamt@Lra-ab.bayern.de

Ansprechpartner

Formulare

Hier finden Sie die Anträge, Merkblätter und Formulare des Sachgebiets:

Gesundheitsamt

Behörden & Institute

Weitere Informationen zum Thema Gesundheit finden Sie bei folgenden Behörden und Institutionen:

Behörden & Institute

Veranstaltungen

Im Landkreis Aschaffenburg finden viele Veranstaltungen statt.

Veranstaltungen

Rückrufservice

Sie möchten, dass wir uns bei Ihnen melden?

Dann hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und Sie werden so bald wie möglich von uns hören.

* Pflichtfelder