Pressemitteilungen/News

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Meldungen der Pressestelle des Landratsamtes.
 
Zudem stellen wir Ihnen hier unsere Pressemitteilungen der vergangenen zwölf Monate zur Verfügung.


Thomas Frieß feiert sein 25-jähriges Dienstjubiläum
07.12.2017

Thomas Frieß konnte sein 25-jähriges Dienstjubiläum feiern.

Thomas Frieß legte im Juli 1993 die Gesellenprüfung zum Bauzeichner beim Straßenbauamt Aschaffenburg ab. Nach einjähriger Tätigkeit in seinem Ausbildungsberuf besuchte er die Fachschule für Bautechnik in Frankfurt und erwarb im Juli 1996 den Abschluss als Staatlich geprüfter Bautechniker. Anschließend kehrte er in das Straßenbauamt zurück.

Im September 1997 wurde Thomas Frieß als Straßenmeisteranwärter beim Bayerischen Staatsministerium des Innern eingestellt. Zur Ableistung des Vorbereitungsdienstes wurde er dem Staatlichen Straßenbauamt Aschaffenburg zugewiesen. Im September 1999 wurde er zum Straßenmeister zur Anstellung ernannt und der Straßenmeisterei Rothenburg o.d. Tauber zugeteilt. Zum September 2001 wurde Herr Frieß an das Straßenbauamt Aschaffenburg versetzt. Hier war er bei den Straßenmeistereien Miltenberg und Mainaschaff tätig. Ab Januar 2008 absolvierte Thomas Frieß den Aufstieg in den gehobenen bautechnischen Verwaltungsdienst und wurde dem Staatlichen Bauamt Würzburg zugewiesen. Ab April 2009 war er beim Staatlichen Bauamt Aschaffenburg in der Technischen Gebietsverwaltung tätig.

Zum Juli 2013 wurde Herr Frieß von der Regierung von Unterfranken zum Landkreis Aschaffenburg versetzt. Seit Januar 2017 ist er dort als Sachgebietsleiter der Kreisstraßenverwaltung für den Straßenbau, die Straßenunterhaltung und den Kreisbauhof Bessenbach sowie den Stützpunkt Schneppenbach zuständig.

Aufgrund seiner umfassenden Vorbildung und Berufserfahrung konnte Herr Frieß seit Beginn seiner Tätigkeit im Sachgebiet wertvolle Arbeit leisten. Nach Übernahme der Sachgebietsleitung hat er sich in kurzer Zeit mit Fleiß und Engagement in die neue Aufgabe eingearbeitet. Zudem engagiert er sich im Ausbau und in der Pflege des Radverkehrsnetzes des Landkreises, nicht nur für den Freizeitradverkehr, sondern auch für den wichtiger werdenden Alltagsradverkehr.

Thomas Frieß mit Günter Bachmann.


Kontakte

Pressestelle
Telefon: 06021/394-284
Telefax: 06021/394-984
Pressestelle@lra-ab.bayern.de

Ansprechpartner

Formulare

Hier finden Sie die Anträge, Merkblätter und Formulare der einzelnen Sachgebiete.

Formulare

Veranstaltungen

Im Landkreis Aschaffenburg finden viele Veranstaltungen statt.

Veranstaltungen

Sitzungstermine

An diesen Tagen finden die Sitzungen des Kreistags und der Ausschüsse statt:

Sitzungen des Kreistags

Kontakt-Service

Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen?

Dann hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und Sie werden so bald wie möglich von uns hören.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung des Landkreises Aschaffenburg.*
* Pflichtfelder