Pressemitteilungen/News

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Meldungen der Pressestelle des Landratsamtes.
 
Zudem stellen wir Ihnen hier unsere Pressemitteilungen der vergangenen zwölf Monate zur Verfügung.


Machbarkeitsstudie zur Radschnellwegeverbindung zwischen Aschaffenburg und Hanau
25.06.2019

Über die Abwicklung einer Machbarkeitsstudie zu einer Radschnellwegeverbindung zwischen Aschaffenburg und Hanau soll im Rahmen einer entsprechenden Absichtserklärung eine Vereinbarung getroffen werden. Das beschloss der Kreistag des Landkreises Aschaffenburg in seiner Sitzung vom 24. Juni.

 

Die projektbeteiligten Gebietskörperschaften, die zwischen der Stadt Hanau und der Stadt Aschaffenburg entlang des Mains liegen, möchten mittels dieser Studie klären, welche Qualitätsmerkmale eine Radschnellwegeverbindung erfüllen kann und wo sie verlaufen könnte.

 

Ein erstes gemeinsames Treffen hierzu fand zwischen Vertretern der Stadt Hanau, Gemeinde Großkrotzenburg, dem Landkreis Main-Kinzig, der Gemeinde Kahl, Gemeinde Karlstein, Gemeinde Mainaschaff, Gemeinde Kleinostheim, Stadt Aschaffenburg und dem Landkreis Aschaffenburg bereits am 7. Mai statt. Hierbei zeigte sich von allen Seiten großes Interesse an einem solchen Projekt.

 

Als Hintergrund dieser Idee präsentiert sich die sogenannte Korridorstudie für Radschnellwege des Landes Hessen. Ziel der Studie war es den Bedarf bzw. das Potential für Radpendelnde in den ermittelten Korridoren festzustellen. Für den rechts des Mains verlaufenden Korridor zwischen Hanau und Aschaffenburg ergab die Studie ein Potential von 900 Radpendelnden pro Tag.

 

Der Kostenrahmen für die Machbarkeitsstudie wurde mit 150.000 € beziffert. Bei Aufteilung der Kosten, die nach Abzug der Förderung durch das Land Hessen noch bleiben, sollen die beiden Landkreise und die beiden Städte einen höheren Kostenanteil tragen. Der Kostenanteil für den Landkreis Aschaffenburg beläuft sich voraussichtlich auf 17.500 €.

 

Im Weiteren soll nun eine gemeinsame Lenkungsgruppe der beteiligten Gebietskörperschaften eingerichtet werden. Diese soll die Machbarkeitsstudie in Auftrag geben und weiterführend abwickeln. Geplant ist es, die Studie im ersten Quartal 2020 zu beauftragen und im Jahr 2021 fertigzustellen.


Kontakte

Pressestelle
Telefon: 06021/394-284
Telefax: 06021/394-984
Pressestelle@lra-ab.bayern.de

Ansprechpartner

Formulare

Hier finden Sie die Anträge, Merkblätter und Formulare der einzelnen Sachgebiete.

Formulare

Veranstaltungen

Im Landkreis Aschaffenburg finden viele Veranstaltungen statt.

Veranstaltungen

Sitzungstermine

An diesen Tagen finden die Sitzungen des Kreistags und der Ausschüsse statt:

Sitzungen des Kreistags

Kontakt-Service

Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen?

Dann hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und Sie werden so bald wie möglich von uns hören.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung des Landkreises Aschaffenburg.*
* Pflichtfelder