Pressemitteilungen/News

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Meldungen der Pressestelle des Landratsamtes.
 
Zudem stellen wir Ihnen hier unsere Pressemitteilungen der vergangenen zwölf Monate zur Verfügung.


Verkehrsfreigabe: Kr AB 12, Ausbau zwischen Blankenbach und Kormbach
17.12.2020

Am Dienstagmittag konnte die Kreisstraße AB 12 zwischen Blankenbach und Krombach wieder für den Verkehr freigegeben werden. Bestandteil der Maßnahme war neben dem Ausbau der Straße die Neuanlage eines Geh- und Radweges sowie ein Ersatzneubau der Krombachbrücke.

Die AB 12 hat nun eine durchgängige Fahrbahnbreite von sieben Metern, der straßenbegleitenden Geh- und Radweg ist 2,5 Meter breit. An den beiden Ortseinfahrten wurden Mittelinseln mit beidseitigem Versatz angelegt, die eine geschwindigkeitsdämpfende Wirkung haben und  als Querungshilfen dienen. Auch die Straßenentwässerung wurde abschnittsweise neu geordnet und die Strecke teilweise mit Entwässerungsrinnen ausgestattet. Der Ersatzneubau des Brückenbauwerkes erfolgte in Ortbetonbauweise als Rahmenbauwerk.

Die Maßnahme startete am 8. Juli 2019 mit dem Streckenbau. 2009 wurde der erste konkrete Planungsauftrag erteilt. Alle Arbeiten konnten nur unter Vollsperrung erfolgen. Die Umleitung erfolgte großräumig über Schöllkrippen bzw. Hofstädten.

Notwendig war die Maßnahmen aufgrund des unstetigen und nicht fahrdynamisch bemessenen Straßenverlaufs. In der Vergangenheit wurden in diesem Streckenabschnitt immer wieder Teilbereich angebaut, verbreitert und saniert, sodass auch die Fahrbahnbreite stark variierte. Zudem waren die Sichtverhältnisse teilweise mangelhaft. Straßenoberbau und Entwässerung entsprachen nicht mehr den heutigen Anforderungen. Die Brücke über den Krombach aus dem Jahr 1958 war der heutigen Verkehrsbelastung nicht mehr gewachsen und musste erneuert werden. 

Die Gesamtkosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 3 Millionen Euro. Darin enthalten sind die Kosten des Grunderwerbs, die Baunebenkosten und die verschiedenen Baukosten. Der reine Baukostenanteil beträgt rund 2,4 Millionen Euro. Der Freistaat Bayern bezuschusst die Kosten des Landkreises mit voraussichtlich 50 % aus Mitteln der BayGVFG-Förderung (Bayerisches Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz).


Kontakte

Pressestelle
Telefon: 06021/394-284
Telefax: 06021/394-984
Pressestelle@lra-ab.bayern.de

Ansprechpartner

Formulare

Hier finden Sie die Anträge, Merkblätter und Formulare der einzelnen Bereiche:

Formulare

Veranstaltungen

Im Landkreis Aschaffenburg finden viele Veranstaltungen statt.

Veranstaltungen

Sitzungstermine

An diesen Tagen finden die Sitzungen des Kreistags und der Ausschüsse statt:

Sitzungen des Kreistags

Kontakt-Service

Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen?

Dann hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und Sie werden so bald wie möglich von uns hören.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung des Landkreises Aschaffenburg.*
* Pflichtfelder