Kontakt
Landratsamt Aschaffenburg


Anschrift:
Bayernstraße 18
63739 Aschaffenburg

E-Mail:
poststelle@lra-ab.bayern.de
Telefon:
0 60 21 / 3 94 - 0
Fax:
0 60 21 / 3 94 - 9 99

Klaus Röll und Ingrid Skworzow verabschiedet
29.05.2019

Landrat Dr. Ulrich Reuter hat Klaus Röll in den Ruhestand verabschiedet. Außerdem hat er Ingrid Skworzow verabschiedet, sie tritt in die Freistellungsphase der Altersteilzeit ein.

Klaus Röll

Herr Röll wurde im Mai 1999 als Werkstattleiter des Kreisbauhofs Bessenbach/Keilberg eingestellt. Sein Aufgabengebiet umfasste in der eigenen Kfz.-Werkstatt die Führung zweier Mitarbeiter, die Wartungen und Reparaturen des gesamten Fuhrparks, die Ersatzteilbeschaffung sowie alle Termine in Sachen Fuhrpark (TÜV, Kranprüfungen, UVV Prüfungen).

Durch seine  Ausbildung als Landmaschinenmechaniker und seine Weiterbildung zum Landmaschinenmechanik-Meister hatte er ein breit gefächertes Fachwissen. Bei der Reparatur und Wartung von Kleingeräten, großen Mähgeräten auf dem Unimog und Traktoren konnte er immer schnell und präzise eine Lösung des Problems bieten.

Auch in das Thema Winterdienstgeräte hatte sich Herr Röll nach seiner Anstellung beim Landkreis Aschaffenburg schnell hineingearbeitet. Auch hier konnte er bei Geräte- und Maschinenausfall Abhilfe schaffen.

Klaus Röll war als Werkstattleiter des Bauhofs ein freundlicher, ruhiger und besonnener wie auch zuverlässiger Mitarbeiter, dessen Fachlichkeit, Ruhe und Kollegialität allseits sehr geschätzt wurden. Die Gemeinschaft und der Umgang mit allen anderen Kollegen waren ihm immer wichtig.

 

Ingrid Skworzow

Ingrid Skworzow wurde im September 1974 zur Regierungsinspektoranwärterin ernannt und dem Landratsamt Aschaffenburg zur Ableistung ihres dreijährigen Vorbereitungsdienstes für die gehobene Laufbahn in der allgemeinen inneren Staatsverwaltung zugeteilt. Im Mittelpunkt ihres Berufslebens standen immer die sozialen Themen. Im Oktober 1977 erfolgte die Zuweisung an das Landratsamt Miltenberg, wo sie zunächst im Sozialamt tätig war.

Nach ihrem Mutterschaftsurlaub wurde Frau Skworzow im März 1981 an das Landratsamt Aschaffenburg zurückversetzt und dem Sozialamt zugewiesen. Nach der Geburt ihrer zweiten Tochter im Juni 1982 und des viermonatigen Mutterschaftsurlaubes nahm Frau Skworzow ihren Dienst wieder auf.

Im September 1989 erfolgte die Versetzung in das Ausgleichsamt Aschaffenburg. Als erste Frau, die ein Ausgleichsamt leitete, wurde sie mit Wirkung zum 01.02.1991 zur Dienstellenleiterin des Ausgleichsamtes ernannt. Nachdem das Ausgleichsamt Aschaffenburg mit Ablauf des 31.12.1995 aufgelöst und als Außenstelle dem Ausgleichsamt Würzburg angegliedert wurde, erfolgte die Bestellung von Frau Skworzow zur Stellvertreterin des Dienststellenleiters beim Ausgleichamt des Landratsamtes Würzburg. Im Juli 1996 wurde sie erneut an das Landratsamt Aschaffenburg versetzt und übernahm als Arbeitsbereichsleiterin die Bereiche Heimaufsicht bzw. Betreuungsstelle. In Kooperation mit dem Gesundheitsamt und dem Medizinischen Dienst der Krankenkassen, hat sie auf den ordnungsgemäßen Betrieb der Pflegeheime im Landkreis geachtet, immer mit Blick auf das Wohl der pflegebedürftigen und oft hilflosen Bewohner.

Im November 2000 wurde Frau Skworzow zur ehrenamtlichen Richterin beim Sozialgericht Würzburg berufen. Ab Januar 2003 übernahm sie die Leitung des Sachgebietes 61 – Besondere soziale Angelegenheiten und Senioren. Bereits zum 01.01.2005 wurde das Sachgebiet 61 in das Sachgebiet 60 – Soziale Angelegenheiten und Senioren – eingegliedert. Als Arbeitsbereichsleiterin und stellvertretende Sachgebietsleiterin oblag ihr die fachliche und personelle Führung der Mitarbeiter/innen ihrer Arbeitsgruppe, für die sie immer ein offenes Ohr hatte. Die Kolleginnen/Kollegen schätzten dabei ihre kompetente Herangehensweise an die vielfältigen Herausforderungen des Arbeitsalltags.

Ingrid Skworzow wurde am 25.03.2009 erstmalig zur stellvertretenden Schwerbehindertenvertretung im Landratsamt Aschaffenburg gewählt. Daraufhin folgten zwei weitere Wahlperioden als Schwerbehindertenvertretung von jeweils vier Jahren.


Kontakt-Service

Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen?

Dann hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und Sie werden so bald wie möglich von uns hören.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung des Landkreises Aschaffenburg.*
* Pflichtfelder