Fachbereich A1 - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungsmanagement 

Der Fachbereich A1 ist neben der Zuarbeit für den Landrat mit Grußworten, Redekonzepten und rechtlichen Prüfungen auch für die Pressebetreuung, das Beschwerdemanagement, die Veranstaltungen des Landrats sowie die staatlichen Auszeichnungen zuständig.

Das Team der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit trägt als Administration ebenfalls die Verantwortung für den Internetauftritt des Landratsamtes Aschaffenburg. Die Homepage wird dabei immer mit vielseitigen Informationen rund um das Landratsamt und den Landkreis, Hilfsangeboten, Onlineverfahren sowie Formularen und Anträgen auf dem aktuellem Stand gehalten. Aktuelles ist ebenfalls auf den Social-Media-Kanälen des Landkreises zu finden.

Pressebetreuung

Die Pressestelle fungiert als zentrale Anlaufstelle für Anfragen von Journalistinnen und Journalisten an Landrat Dr. Alexander Legler und die verschiedenen Abteilungen des Landratsamtes Aschaffenburg.

Die Beantwortung der jeweiligen Anfragen erfolgt ausschließlich über die Pressestelle, nicht über die einzelnen Fachbereiche.

Weiterhin steht die Pressestelle bei der Vor- und Nachbearbeitung von Kreistags- und Ausschusssitzungen unterstützend zur Seite.

Für ein Interview mit Landrat Dr. Alexander Legler kann die Pressestelle ebenfalls kontaktiert werden. Die Fragen sollen vorab per E-Mail an Pressestelle@Lra-ab.bayern.de zugeschickt werden. Es wird schnellstmöglich versucht, ein Gesprächstermin mit dem Landrat zu vereinbaren.

Beschwerden, Ideen und Kritik

Sollte einmal etwas nicht den Erwartungen entsprechen, bietet das Büro des Landrats die Möglichkeit zur Einreichung von Ideen und Kritik. 

Landratsamt; Einreichung einer Beschwerde oder Eingabe

Beschwerde an die zuständigen Fachbereiche

Bezüglich des jeweiligen Anliegens ist es sinnvoll, sich zunächst an die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des jeweiligen Fachbereichs zu wenden. Die Vorgesetzten der einzelnen Fachbereiche stehen bei Fragen zur Verfügung.

Eine Übersicht der Verwaltungsstruktur sowie die Kontaktdaten sind hier zu finden:

Ämter und Personen

Beschwerdestelle

Gerne hilft auch das Büro des Landrats  weiter und unterstützt bei der Klärung des jeweiligen Anliegens.

Hierzu wird eine schriftliche oder telefonische Kontaktaufnahme empfohlen. Für ein persönliches Gespräch im Landratsamt ist vorab eine Terminvereinbarung notwendig. 

Kontakt zu Landrat Dr. Legler

Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Aschaffenburg können ihre Fragen und Anliegen auch direkt an Landrat Dr. Legler richten und verschiedene Themen ansprechen.

Landrat

Rechtsbehelfe und Zuständigkeit

Bitte beachten: Eine rechtlich vorgeschriebene Erklärung (förmlicher Rechtsbehelf), wie zum Beispiel ein Widerspruch, muss an die Fachbereiche gerichtet sein. Auch sind hier eventuell Fristen zu beachten.

Das Landratsamt Aschaffenburg kann nur Angelegenheiten des Landkreises Aschaffenburg klären. Für Beschwerden im Zuständigkeitsbereich der Stadt Aschaffenburg ist die Stadtverwaltung zuständig. Die Internetseite der Stadt Aschaffenburg ist hier zu finden: www.aschaffenburg.de

Veranstaltungsmanagement

Das Veranstaltungsmanagement ist für die Planung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen aller Art für den Landrat zuständig.

Die Bandbreite reicht hierbei von kleinen Events mit wenigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern bis hin zu Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Gästen.

Staatliche Auszeichnungen

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sich außerdordentlich für das Wohl der Mitbürgerinnen und Mitbürger im Landkreis, in der Region oder darüber hinaus zu engagieren. Ebenso unterschiedlich sind die möglichen Auszeichnung, für die verdiente Bürgerinnen und Bürger vorgeschlagen werden können. Anregungen für staatliche Auszeichnungen können hier eingereicht werden: 

Staatliche Auszeichnung; Einreichung einer Anregung

Ehrung für besondere Dienste um pflegebedürftige behinderte Menschen

Personen, die sich durch persönliche Pflege besondere Verdienste um pflegebedürftige behinderte Menschen erworben haben, werden in Anerkennung ihres sozialen Wirkens mit einer Pflegemedaille und einer Ehrenurkunde ausgezeichnet. 

Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern 

Das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten wird seit 1994 als ehrende Anerkennung für langjährige hervorragende ehrenamtliche Tätigkeit verliehen. Es erhalten Personen, die sich durch aktive Tätigkeit in Vereinen, Organisationen und sonstigen Gemeinschaften mit kulturellen, sportlichen, sozialen oder anderen gemeinnützigen Zielen hervorragende Verdienste erworben haben. Die Verdienste sollen vorrangig im örtlichen Bereich erbracht worden sein und in der Regel mindestens 15 Jahre umfassen.

Staatsmedaille für besondere Verdienste um die bayerische Wirtschaft

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie zeichnet Persönlichkeiten, die sich besondere Verdienste um die bayerische Wirtschaft erworben haben durch die Staatsmedaille für besondere Verdienste um die bayerische Wirtschaft aus.

Bayerischer Verdienstorden

Der Bayerische Verdienstorden, der als Zeichen ehrender und dankbarer Anerkennung für hervorragende Verdienste um den Freistaat Bayern und das bayerische Volk verliehen wird, ist ein Symbol für den herausragenden Einsatz und das außerordentliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger für unser Gemeinwesen.

Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland

Der Verdienstorden wird an in- und ausländische Bürgerinnen und Bürger für politische, wirtschaftlich-soziale und geistige Leistungen verliehen sowie darüber hinaus für alle besonderen Verdienste um die Bundesrepublik Deutschland.

Ehrungen des Landkreises

Für Ehrungen des Landkreises ist der Fachbereich B3 „Schulen, Sport und Kultur" zuständig. Ehrungen

Kommunale Dankurkunde und Verdienstmedaille

Personen, die sich insbesondere langjährig in einem kommunalen Parlament oder in anderen kommunalen Ehrenämtern um die kommunale Selbstverwaltung verdient gemacht haben, werden jährlich vom Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration mit der Kommunalen Dankurkunde sowie mit der Kommunalen Verdienstmedaille in Gold, Silber oder Bronze geehrt.

Die Gemeinden und Landkreise können auszeichnungswürdige Personen für eine solche Ehrung vorschlagen.

Kommunale Verdienstmedaille und Kommunale Dankurkunde; Einreichung eines Vorschlags

Social Media

Auch in den Sozialen Medien (Facebook und Instagram) ist das Landratsamt Aschaffenburg vertreten.

Hier erscheinen regelmäßig Veranstaltungshinweise, Straßensperrungen, Freizeit-Tipps, Informationen zu den vielfältigen Aufgaben des Landratsamtes Aschaffenburg, sowie Stellenangebote.

Aber auch allgemeine Infos und Hinweise zu aktuellen Themen , wie beispielsweise Tipps zur GesundheitsregionPlus, werden dort veröffentlicht. 

Zudem werden dort auch Beiträge und (Presse-)Informationen Dritter, die für Personen aus dem Landkreis Aschaffenburg relevant sein könnten, geteilt.

Die Links zu den Social-Media-Kanälen sowie die Netiquette des Landratsamts sind hier zu finden:

Weitere Dienstleistungen