Fachbereich A4 - Personalgewinnung und -entwicklung

Die Personalgewinnung und -entwicklung nimmt im Wesentlichen folgende Aufgaben wahr: 

Stellenbesetzungsverfahren

Das Stellenbesetzungsverfahren ist ein strukturierter Prozess, welcher das Ziel der bestmöglichen Besetzung von freien Stellen im Landratsamt verfolgt. Dieser besteht aus mehreren einzelnen Schritten, wie beispielsweise der Veröffentlichung einer Stellenausschreibung, der Sichtung von Bewerbungsunterlagen, dem Führen von Vorstellungsgesprächen und vielem mehr. Dabei ist stets die Integrität des Auswahlprozesses sicherzustellen.

Ausbildung, Studium und Praktikum

Zum Bereich „Ausbildung, Studium und Praktikum“ zählen folgende Aufgaben:

  • Ausbildungseinsatzplanung
  • Erstellung der Ausbildungsverträge
  • Ausfertigen der Ausbildungszeugnisse
  • Planung und Durchführung von Azubiveranstaltungen (zum Beispiel Kennenlerntage, jährliche Bustour, beschulte Lernnachmittage und vieles mehr)
  • Anmeldung der Auszubildenden und Studierenden an den jeweiligen Berufs- oder Hochschulen und an der bayerischen Verwaltungsschule
  • Betreuung sämtlicher Anliegen der Auszubildenden und Studierenden
  • Organisation und Planung von Praktika

Derzeit werden im Landratsamt Aschaffenburg etwa 40 Auszubildende und Studierende betreut.

Im vergangenen Jahr konnte es 90 Praktikantinnen und Praktikanten ermöglicht werden, einen Einblick in das Berufsleben zu erhalten.

Fort- und Weiterbildung

Unter den Aufgabenbereich der Personalentwicklung zählt die Anmeldung, Überwachung und Abrechnung der Weiter- und Fortbildungsmaßnahmen für das gesamte Personal des Landratsamts.