Aktuelles aus dem Bürgerschaftlichen Engagement

Sommerzeit ist Lesezeit! Warum nicht auch einmal eine Studie lesen?

Der ZiviZ-Survey ist eine repräsentative Befragung von Vereinen, Stiftungen und anderen zivilgesellschaftlichen Organisationen in Deutschland. Nun ist eine länderspezifische Auswertung für Bayern erschienen. Die Studie richtet sich an Personen, die ein besseres Verständnis für Vereine, Stiftungen und andere Träger des Bürgerschaftlichen Engagements gewinnen möchten. Bürgerschaftliches Engagement ist in Bayern eine wichtige Säule des demokratischen Gemeinwesens. Die Ehrenamtlichen engagieren sich in vielen verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen, wie zum Beispiel im Bereich Sport und Bewegung, in der Kultur, im Umwelt- und Naturschutz, im Sozial- oder Bildungsbereich.

In Bayern engagieren sich 4,7 Millionen Menschen ehrenamtlich – das sind 41 Prozent der Menschen über 14 Jahren im Freistaat. Diese bilden die Grundlage für eine vielfältige und lebendige Organisationslandschaft.
Einen differenzierten Blick auf dieses Engagement, auf Gelingensfaktoren und die Herausforderungen für zivilgesellschaftliches Engagement finden Sie ausführlich im ZiviZ-Survey Vereine und andere zivilgesellschaftliche Organisationen in Bayern: Ergebnisse aus dem ZiviZ-Survey 2023

Neue Schulungsrunde im Projekt Lesepatenschaft und LesepatenschaftPLUS gestartet

Die Fachstelle Bürgerschaftliches Engagement hat am 28. Juni 2024 erneut eine Schulung für Interessierte veranstaltet, die als ehrenamtliche Lesepatinnen und Lesepaten aktiv werden möchten. Im Rahmen eines Einführungsworkshops zum Vorlesen wurden etwa 20 Ehrenamtliche durch die erfahrene Referentin Christine Kranz (Stiftung Lesen) auf die Tätigkeit vorbereitet. Lesepatinnen und Lesepaten lesen im Landkreis Aschaffenburg in verschiedenen Einrichtungen vor oder bieten in Grundschulen eine Leseförderung für einzelne Kinder an. Dabei geht es vor allem darum, die Freude am Lesen zu wecken und den Zuhörenden Zeit zu schenken. 

Interessierte können sich gerne bei der Fachstelle Bürgerschaftliches Engagement melden. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. 
Weitere Informationen sind unter Lesepatenschaft und LesepatenschaftPLUS zu finden. Informationen zu den Schulungsangeboten stehen im Veranstaltungskalender bereit.

Sommerzeit ist Lesezeit! Warum nicht einmal auch eine Studie lesen?