Aktuelles

Energieabende

Energieabende

Gemeinsam mit der vhs Karlstein bietet das Klimaschutzmanagement des Landkreises Aschaffenburg im März 2020 zwei Infoabende zum Thema Energie an. Schwerpunkte sind die aktuellen Förderprogramme für das energieeffiziente Bauen und Modernisieren und Alternativen zur Ölheizung. Die Vorträge finden am 02. und 23. März um 19:30 Uhr im Rudolph-Wöhr-Pavillon, Am Oberborn 1 in Karlstein statt. Im Anschluss an die Vorträge stehen die Experten für individuelle Fragen zur ganz persönlichen Wohn- und Heizsituation zur Verfügung. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Mehr

Vorträge zum Thema Energie

Vorträge zum Thema Energie

Im Frühjahr 2020 bietet das Klimaschutzmanagement des Landkreises Aschaffenburg wieder Vorträge zum Thema Energie in Kooperation mit der Volkshochschule Kahlgrund-Spessart e.V. an. Die Vorträge finden im Februar und März in Heimbuchenthal, Mömbris (OT Schimborn) und Schöllkrippen statt. Im Focus stehen das umweltfreundliche Heizen und Energiesparen rund ums Haus. Der Eintritt zu den Infoabenden ist frei, eine Anmeldung ist bei der vhs Kahlgrund-Spessart erforderlich.
Mehr

Vortragsreihe „Bauen, Wohnen, Energie“ 2020

Vortragsreihe „Bauen, Wohnen, Energie“ 2020

Das Klimaschutzmanagement des Landkreises Aschaffenburg bietet eine öffentliche und kostenfreie Vortragsreihe rund ums energiebewusste Bauen und Wohnen an. Kompetente Fachleute informieren umfassend und neutral zu den Themen Energieeinsparung, umweltschonender Umgang mit Energie und Nutzung erneuerbarer Energien. Alle Termine und Themen der Infoabende sowie Informationen zu den Vorträgen finden Sie im Veranstaltungskalender
Mehr

Solarpotenzialkataster erweitert

Solarpotenzialkataster erweitert

Neue Funktion: Fotovoltaik mit Elektroauto kombinierbar Seit Juni 2019 liefert das Solarpotenzialkataster Bayerischer Untermain auch Erstinformationen zur Kombination einer Fotovoltaik-Anlage mit einem Elektroauto.
Mehr

Energiesprechtage

Energiesprechtage

Der Landkreis Aschaffenburg bietet monatliche kostenlose Energie-Bürgersprechstunden im Sitzungssaal des Landratsamtes Aschaffenburg an.
Mehr

Klimaschutzmanagement

Der Klimaschutz ist eines der wichtigsten Zukunftsthemen.

Der Landkreis Aschaffenburg hat daher bereits 2011 gemeinsam mit der Stadt Aschaffenburg und dem Landkreis Miltenberg ein „Integriertes Energie- und Klimakonzept für die Region Bayerischer Untermain“ erarbeitet. An der Konzepterstellung haben zahlreiche regionale Akteure aus den Bereichen der Bürgerschaft und Umweltverbände sowie aus Kommunen, Wirtschaft und Politik mitgewirkt.

Kern des Integrierten Energie- und Klimakonzepts sind

  • fortschreibbare Energie- und CO2-Bilanz,
  • eine Potenzialanalyse zu den genutzten und bis 2030 erschließbaren Potenzialen,
  • ein Handlungsprogramm zum Umbau der regionalen Energieversorgungund
  • ein umfassender 41 Punkte umfassender Maßnahmenkatalog
     

Zur Koordinierung des gesamten Umsetzungsprozesses auf der Landkreisebene und für den interkommunalen Abstimmungsprozess hat der Landkreis Aschaffenburg ein Klimaschutzmanagement eingerichtet. Dessen Aufgabe sind die Schaffung geeigneter Umsetzungsstrukturen, das Vorantreiben und Umsetzen des Maßnahmenkataloges des Energie- und Klimakonzeptes sowie die Erfolgskontrolle der verschiedenen Maßnahmen.

Daneben ist das Klimaschutzmanagement zu Fragen der Energiewende für alle Bürgerinnen und Bürger, Kommunalgremien, Kommunalverwaltungen und Unternehmen im Landkreis.

Veranstaltungen

Die passenden Fördermittel für Neubau und Modernisierung
Energieabende vhs Karlstein Frühjahr 2020" />
Vortrag im Rahmen der Energieabende vhs Karlstein, kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich
Wer sich zu einer energieeffizienten Modernisierung oder dem Bau eines energieeffizienten Hauses entschließt, kann von einer Vielzahl von staatlichen Fördermitteln, wie Zuschüsse oder zinsgünstige Kredite, profitieren. Förderprogramme lassen sich oft miteinander kombinieren, z. B. mit dem altersgerechten Umbauen oder Einbruchschutz. Die Referentin gibt einen Überblick über die aktuellen Förderprogramme - egal ob Einzelmaßnahmen, Komplettsanierung, Kauf oder Neubau. Im Anschluss können individuelle Fragen zur ganz persönlichen Wohnsituation an die Expertin gestellt werden. Referentin ist Katja Bieber (B.Eng), Energieberaterin (Planungsbüro Bieber, Goldbach). Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Übersicht

Titel:
Die passenden Fördermittel für Neubau und Modernisierung
Kategorie:
Seminare / Vorträge / Workshops
Datum:
02. März 2020
Uhrzeit:
19:30 - 21:00 Uhr

Adresse

Rudolf-Wöhrl-Pavillon
Am Oberborn 1
63791 Karlstein

Downloads & Veröffentlichungen

Informationen folgen in Kürze.

Kontakte

Klimaschutzmanager
Telefon: 06021/394-313
Telefax: 06021/394-905
Klimaschutz@Lra-ab.bayern.de

Ansprechpartner

Formulare

Hier finden Sie die Anträge, Merkblätter und Formulare der einzelnen Sachgebiete.

Naturschutz

Solarkataster

Solarpotenzialkataster
Hier erhalten Sie Informationen darüber, ob und wie Ihr Dach für die Nutzung von Sonnenenergie geeignet ist.

Solarpotenzialkataster

Veranstaltungen

Im Landkreis Aschaffenburg finden viele Veranstaltungen statt.

Veranstaltungen

Kontakt-Service

Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen?

Dann hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und Sie werden so bald wie möglich von uns hören.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung des Landkreises Aschaffenburg.*
* Pflichtfelder