Klimaschutzkonzept

Energie- und Klimakonzept 2011

Das Integrierte Energie- und Klimakonzept für die Region Bayerischer Untermain wurde im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gemäß der Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen (Kommunalrichtlinie) aufgestellt. Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten.

Gleichfalls fördert das Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative die Umsetzung des Intergierten Energie- und Klimakonzepts im Landkreis Aschaffenburg. Hierzu wird die Stelle eines Klimaschutzmanagers in der Umweltabteilung des Landratsamtes Aschaffenburg für die Dauer von drei Jahren bezuschusst.

Titel: Fachlich-inhaltliche Unterstützung zur Umsetzung des Integrierten Energie- und Klimakonzeptes Bayer. Untermain durch einen Klimaschutzmanager des Landkreises Aschaffenburg

Förderkennzeichen: 03KS4218

Laufzeit: 01.01.2013 - 31.03.2016

 

Verstetigung des Klimaschutzmanagements

Zur Verstetigung und Institutionalisierung der geschaffenen Stelle für Klimaschutzmanagement fördert die Nationale Klimaschutzinitiative in einem Anschlussvorhaben die Fortführung des Klimaschutzmanagements im Landkreis Aschaffenburg für weitere zwei Jahre.

Titel: Anschlussvorhaben Klimaschutzmanagement Landkreis Aschaffenburg

Förderkennzeichen: 03KS4218-1

Laufzeit: 01.04.2016 - 31.03.2018

 

Fortschreibung der Energie- und Klimabilanz

Um den Fortschritt der gesteckten Ziele zu überprüfen, wird die Energie- und Klimabilanz für die Region Bayerischer Untermain - und damit auch für den Landkreis Aschaffenburg - in einem Rhythmus von fünf Jahren fortgeschrieben. Die letzte Fortschreibung wurde vom Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg (ifeu) durchgeführt. Für die Fortschreibung wurden jeweils Daten aus dem Jahr 2015 herangezogen. Im Jahr 2017 wurde die Fortschreibung der Energie- und Klimabilanz als Bericht veröffentlicht sowie in einer Präsentation dem Ausschuss für Umwelt und Klimaschutz in der Sitzung vom 13. November vorgestellt. In Auszügen sind die Ergebnisse der Fortschreibung im Umweltbericht Landkreis Aschaffenburg 2013 - 2017, Kapitel "Klima und Energie" (Seiten 15-19), dargestellt.

Hier können Sie die Energie- und CO2-Bilanz der Region Bayerischer Untermain 2017 und die dazugehörige Präsentation downloaden.

Energie- und CO2-Bilanz der Region Bayerischer Untermain (Landkreis Aschaffenburg, Landkreis Miltenberg und Stadt Aschaffenburg)

Präsentation Fortschreibung Energie- und Klimabilanz Landkreis Aschaffenburg

 

Klimaschutzprojekte Kommunalrichtlinie

Weitere Klimaschutzprojekte des Landkreises Aschaffenburg, die im Rahmen der Kommunalrichtlinie gefördert wurden.

 

Beteiligte Partner:

Nationale Klimaschutzinitiative

Projektträger Jülich (PtJ)

 

Der Klimaschutzmanager ist Ansprechpartner zu Fragen der Energiewende:

  • Für alle Bürgerinnen und Bürger
  • Für alle Bürgermeister und Gemeinderäte
  • Für alle Gemeindeverwaltungen
  • Für Unternehmen
  • Innerhalb des Landratsamtes

 

Die Arbeit des Klimaschutzmanagers bewegt sich schwerpunktmäßig in den folgenden, durch das integrierte Energie- und Klimakonzept definierten Handlungsfeldern:

Handlungsfeld Themenschwerpunkt Zielgruppe Instrument
Übergeordnete Maßnahmen Strukturaufbau Gemeinden und Landkreis
Kammern
Energieagentur
Vernetzung
Koordination
Rund ums Haus Energetische Sanierung des Gebäudebestandes Private Hausbesitzer und öffentliche Liegenschaften Kampagnenarbeit
Beratungsvermittlung
Aufbau von Berater- und Handwerkernetzwerken
Aufbau von Datenbanken
Energiemanagement
in Betrieben
Effizienzberatung und Fördervermittlung Unternehmen Gemeinsame Veranstaltungen mit Kammern
Unternehmertreffen
Regionale Energieerzeugung
und -versorgung
Sicherung der Akzeptanz und regionalen Wertschöpfungsteilhabe Flächeneigentümer
Gemeinden
Informationsveranstaltungen
Auflage von Fonds
(Dächerprogramm)
Planungshilfen durch entsprechende Kataster
Verkehr Verkehrsvermeidung bei Kurzstrecken
Verlagerung auf ÖPNV
Elektromobilität
Bürger Informationsveranstaltungen
Schnupperticket
Aktionstage

Kontakte

Klimaschutzmanager
Telefon: 06021/394-313
Telefax: 06021/394-905
Klimaschutz@Lra-ab.bayern.de

Ansprechpartner

Formulare

Hier finden Sie die Anträge, Merkblätter und Formulare der einzelnen Bereiche:

Naturschutz

Solarkataster

Solarpotenzialkataster
Hier erhalten Sie Informationen darüber, ob und wie Ihr Dach für die Nutzung von Sonnenenergie geeignet ist.

Solarpotenzialkataster

Veranstaltungen

Im Landkreis Aschaffenburg finden viele Veranstaltungen statt.

Veranstaltungen

Kontakt-Service

Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen?

Dann hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und Sie werden so bald wie möglich von uns hören.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung des Landkreises Aschaffenburg.*
* Pflichtfelder