digitale Schule

 

Aktuelles Förderrichtlinie Fragen und Antworten
Informationen zum geplanten einheitlichen iPad
 
Konzept

 

Aktuelles

Der Landkreis Aschaffenburg hat seit 2018 seine Schulen kontinuierlich auf dem Weg des Ausbaus und der Stärkung der digitalen Bildung unterstützt.
In einem ersten Schritt wurde allen Landkreisschulen ein leistungsstarker Internetzugang (Glasfaser) zur Verfügung gestellt. Die Schulnetzwerke und Server wurden erneuert bzw. auf den Stand der Technik gebracht.

Als nächster Schritt folgte die Versorgung der Schulen mit einem flächendeckenden, leistungsstarkem WLAN. Im Anschluss daran wurden die Klassenzimmer und Fachräume entsprechend den Anforderungen aus den Medienkonzepten der Schulen ausgestattet. Auf Initiative von Landrat Dr. Alexander Legler wurde nun der dritte Schritt der Digitalisierung unserer Schulen auf den Weg gebracht. Der Kreistag Aschaffenburg hat in seiner Sitzung am 08.03.2021 beschlossen, Tablet-Klassen an seinen Schulen zu fördern.

Dies gilt ab dem Schuljahr 2021/22 für folgende Jahrgangsstufen:

  • Realschulen:
Jahrgangsstufen 5-7  
  • Gymnasien:
Jahrgangsstufen 5-9 (im Spessart-Gymnasium auch Jahrgangsstufe 9+)
  • Förderschulen:
Jahrgangsstufen 5-6  

 

Der Landkreis hat im Rahmen einer Konnzessionsausschreibung den wirtschaftlichsten Anbieter ermittelt. Die Vergabe erfolgte an die Firma Cancom in Zusammenarbeit mit Ideaalnet. Geplant ist, dass jede Landkreisschule einen eigenen Webshop erhält, über den die Geräte bestellt werden können. Der Webshop wird voraussichtlich Anfang Juli online gehen. Die Lieferung der Geräte erfolgt frühestens im September 2021. Die Förderanträge werden ebenfalls online gestellt. Dies soll ab Mitte Juli möglich sein.

Hier finden die verschiedenen Preise und Finanzierungsoptionen im Überblick und Vergleich.

 

Konzept

Das Konzept sieht vor, dass die Erziehungsberechtigten das schuleinheitliche Endgerät mit notwendigem Zubehör und Versicherung über den Anbieter in einer Finanzierung über 48 Monate (Sofortkauf ist auch möglich) erwerben. Dabei ist für das Standard-Modell mit Kosten von 12,18 € monatlich zu rechnen.

Der Landkreis Aschaffenburg fördert diese Anschaffung mit 6,09 € monatlich. Für Bezieher von Sozialleistungen (z. B. SGB II, SGB XII), sowie für kinderreiche Familien (die mehrere Geräte finanzieren müssen) besteht eine Sozialkomponente. Diese sieht vor, dass von der Schule ein Leihgerät gestellt wird oder ein Mietkauf und eine Förderung mit 9,14 monatlich erfolgt.

Da das Gerät zur Hälfte privat finanziert wird, ist das Tablet zu Hause vollumfänglich auch für private Zwecke nutzbar. Gleichzeitig werden die Geräte ins schulische Mobile Device Management (MDM) eingebunden, was auch Voraussetzung für den Zuschuss ist. Dies ermöglicht es, in der Schule sämtliche privaten Apps auszublenden und lediglich die schulische Umgebung zur Verfügung zu stellen. Außerhalb der Schule sind sowohl die privaten, als auch die schulischen Apps nutzbar.

Das dazugehörige Konzept finden Sie hier.

 

Da Landkreis hat auch eine Broschüre zum Thema "Schule von morgen" aufgelegt. Die Broschüre finden Sie hier.

Kontakte

Bildung, Sport und Kultur
Telefon: 06021/394-293 oder -593
Schulverwaltung@Lra-ab.bayern.de

Formulare

Hier finden Sie die Anträge, Merkblätter und Formulare der einzelnen Bereiche:

Bildung, Sport und Kultur

Bibliothekszentrum

Sie lesen gerne Bücher, schauen sich Filme an oder hören gerne Musik?

Bibliothekszentrum

Veranstaltungen

Im Landkreis Aschaffenburg finden viele Veranstaltungen statt.

Veranstaltungen

Kontakt-Service

Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen?

Dann hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und Sie werden so bald wie möglich von uns hören.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung des Landkreises Aschaffenburg.*
* Pflichtfelder