Richtwerte Nettokaltmiete

Die Nettokaltmiete für eine angemessene Wohnung für anerkannte Flüchtlinge orientiert sich an den in der Bekanntmachung des Bayer. Staatsministeriums des Innern zur Wohnraumförderung in Bayern, Stand: 01.01.2008, festgelegten Wohnungsgrößen und der Auswertung der Wohnungsangebote in der lokalen Tagespresse für den örtlichen Wohnungsmarkt.

Das Mietpreisniveau ist nicht in allen Gemeinden des Landkreises gleich. Es gibt deutliche Unterschiede der Mietpreise bei den Wohnungsangeboten im westlichen Landkreis gegenüber den Spessart- und Kahlgrundgemeinden. Deshalb ist es sachgerecht, die örtlichen Gegebenheiten zu berücksichtigen und den Wohnungsmarkt in das Gebiet 1 „Westlicher Landkreis“ und das Gebiet 2 „Spessart-/ Kahlgrundgemeinden“ aufzuteilen:

 

Gebiet 1 „Westlicher Landkreis“:

  • Alzenau, Glattbach, Goldbach, Großostheim, Haibach, Hösbach, Johannesberg, Kahl, Karlstein, Kleinostheim, Mainaschaff, Stockstadt

 

Richtwert für dieses Gebiet: 6,30 Euro pro m ²

 

Gebiet 2 „Spessart-/ Kahlgrundgemeinden“:

  • Bessenbach, Blankenbach, Dammbach, Geiselbach, Heigenbrücken, Heimbuchenthal, Heinrichsthal, Kleinkahl, Krombach, Laufach, Mespelbrunn, Mömbris, Rothenbuch, Sailauf, Schöllkrippen, Sommerkahl, Waldaschaff, Weibersbrunn, Westerngrund, Wiesen

 

Richtwert für dieses Gebiet: 5,30 Euro pro m ²

Stand: 01.07.2017

 

Kontakte

Wohnungsvermittlung
Telefon: 06021/394-192
Telefax: 06021/394-933

Ansprechpartner

Formulare

Hier finden Sie die Anträge, Merkblätter und Formulare des Sachgebiets:

Asylbewerberleistungen & Integration

Häufige Fragen

...rund um das Thema Asyl finden Sie hier

Häufige Fragen

Wegweiser Asyl

Das Sachgebiet Asylbewerberleistungen und Integration stellt Ihnen diesen Wegweiser zur Verfügung.

Wegweiser Asyl

Kontakt-Service

Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen?

Dann hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und Sie werden so bald wie möglich von uns hören.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung des Landkreises Aschaffenburg.*
* Pflichtfelder