Corona

 

Aktuelle Informationen und Maßnahmen Aktuelle Zahlen Allgemeinverfügungen und sonstige Rechtsgrundlagen Fragen und Antworten Impfzentrum

Kontaktpersonen I
 
Positiv
getestete Personen
Pressemitteilungen Reiserückkehr

Testangebote

 

Digitaler Impfnachweis

Wer im gemeinsamen Impfzentrum von Stadt und Landkreis Aschaffenburg geimpft wird, erhält im Rahmen der Impfdokumentation ab sofort auch einen QR-Code zum digitalen Nachweis. Der eigene QR-Code kann in eine App eigener Wahl eingelesen und gespeichert werden. Die Corona-Warn-App wurde um diese Funktion ergänzt. Das Bundesgesundheitsministerium stellt auch die CovPass-App zur Verfügung, um Impfnachweise, Testergebnisse und Genesenenzertifikate zu speichern.

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege teilt mit, dass es darüber hinaus an einer Änderung von BayIMCO arbeite, die es Impflingen, die bereits vor der Einführung des digitalen Impfnachweises ihre Zweitimpfung erhalten haben, erlauben soll, frühestens im Juli online oder telefonisch den QR-Code nachzufordern.

Bei Vorlage des gelben Impfpasses oder der Impfbescheinigung des Impfzentrums können diese Impflinge auch ihre digitalen Impfnachweise in bestimmten Apotheken erhalten. Genauere Informationen hierzu und welche Apotheken den digitalen Impfnachweis ausstellen, wurden auf der Internetseite www.mein-apothekenmanager.de bereitgestellt.

Das Gesundheitsministerium stellt weiterhin in Aussicht, dass ab Mitte Juli auch Arztpraxen digitale Impfnachweise erzeugen können sollen.

Stellen, welche die digitalen Impfnachweise einsehen wollen - etwa ein*e Gastronom*in bei den Gästen - benötigen hierfür eine separate App. Das Gesundheitsministerium stellt dafür die CovPassCheck-App zur Verfügung.

Weitere aktuelle Informationen finden Sie in den FAQ des BMG zu diesem Thema: 
Fragen und Antworten zum digitalen Impfnachweis (bundesgesundheitsministerium.de)
 

Informationen aus dem Landratsamt

Das Landratsamt inkl. seiner Außenstellen ist für Personen mit vorab vereinbartem Termin geöffnet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind weiterhin per Post,
E-Mail und Telefon erreichbar. Bei Notwendigkeit werden für wichtige und unaufschiebbare Angelegenheiten Termine vergeben.

Wichtig: Das Gesundheitsamt ist kein Ersatz für den Hausarzt. Patienten, die sich selbst als Verdachtsfälle einstufen, oder Patienten mit leichten Symptomen werden gebeten, die 116 117 anzurufen und telefonisch das weitere Vorgehen zu besprechen.
 

Informationen in anderen Sprachen - News and assistance in other languages

  • Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration | english, Türkçe, Polski, Español, Français, Italiano, ελληνικά, Русский, Hrvatski, Română, Български, Magyar, فارسی, دری ,  中文语言 , Tiếng Việt, Shqip, ትግርኛ, عربي 
  • BR 24 | english, Türkçe, italiano, عربي, polski
  • MEDBOX informations about corona | english
  • Basisinformationen zu Corona | አማርኛ, عربي, دری , english, فارسی, français, italiano, Kurdî, polski, românesc, русский, somali, espanol, ትግርኛ, Türkçe
     

Wichtige Rufnummern

Hotline des Kassenärztlichen Bereitschaftsdienstes
Kassenärztliche Vereinigung
Tel: 116 117
Hotline der Bayerischen Staatsregierung
 
Tel: 089 / 122 220
Hotline Reiserückkehr aus Risikogebieten
Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelrecht
Tel: 09131 / 6808 - 5101
Impfregistrierung Tel: 0800/58927991 (kostenfrei)
Online: https://impfzentren.bayern/citizen/
Gewerberechtliche Sachbearbeitung im Landratsamt Aschaffenburg
 
Zu den Ansprechpartnern
Sicheres Kontaktformular zum Landratsamt Aschaffenburg
im BayernPortal
Zum Kontaktformular

Hotline zu gesundheitlichen Fragen
Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelrecht

Tel: 09131 / 6808 - 5101
Hotline der unabhängigen Patientenberatung Deutschland
 
Tel: 0800 / 330-4615-32
Bürgertelefon BMG
Bundesministerium für Gesundheit
Tel: 030 / 346 465 100
Kurzarbeit
Agentur für Arbeit Aschaffenburg

Tel: 0800 4 5555 00 (für Arbeitnehmer)
Tel: 0800 4 5555 20 (für Arbeitgeber)

Hotline für Unternehmen
Bayerisches Wirtschaftsministerium

E-Mail: coronavirus-info@stmwi.bayern.de

Soforthilfe für Betriebe und Freiberufler
Regierung von Unterfranken

Tel: 0931 / 380 - 1273
E-Mail: SoforthilfeCorona-AB-Landkreis@reg-ufr.bayern.de

 

Kontakte

Gesundheitsamt
Telefon: 06021/394-100
Telefax: 06021/394-989
Gesundheitsamt@Lra-ab.bayern.de

Formulare

Hier finden Sie die Anträge, Merkblätter und Formulare der einzelnen Bereiche:

Gesundheitsamt

Pressemitteilung

Alle Pressemitteilungen des Landratsamtes Aschaffenburg finden Sie hier:

Pressemitteilungen/News

Ärzte-Broschüre

Welcher Arzt spricht meine Sprache? Die Antwort finden Sie in der folgenden Broschüre der Stadt Aschaffenburg:

Ärztebroschüre

Kontakt-Service

Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen?

Dann hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und Sie werden so bald wie möglich von uns hören.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung des Landkreises Aschaffenburg.*
* Pflichtfelder