Frauen & Politik

Seminarangebote für Gemeinderätinnen und die es werden möchten

Unsere Demokratie braucht Frauen und Männer
Nur ein Fünftel der Mitglieder in den Gemeinde-, Stadt- und Kreisräten in Bayern sind Frauen – und das, obwohl mehr als die Hälfte der bayerischen Bevölkerung weiblich ist. Dabei werden in den kommunalen Gremien wichtige Entscheidungen getroffen, die das unmittelbare Lebensumfeld von Frauen und Männern beeinflussen.

Im Frühjahr 2020 findet in Bayern die nächste Kommunalwahl statt. Hier haben Sie alle die Chance, sich für ein Mandat aufstellen zu lassen und ihren politischen Weg zu starten. Mit den angebotenen Workshops möchten wir, die Gleichstellungsbeauftragten Unterfrankens, Sie mit den wichtigsten Informationen und Handwerkszeugen ausstatten und Sie so auf Ihrem Weg unterstützen.

Alle Seminarangebote finden Sie auch im Flyer.
 



Workshop "Rund ums Bauen – Das Baurecht in den Gemeinden"

Termin: Samstag, 23. März 2019, 9 - 15 Uhr
Ort: Landratsamt Aschaffenburg, Bayernstraße 18, 63739 Aschaffenburg
Trainerin: Christina Schmitt I Elisabeth Freytag
Gastgeberin: Gleichstellungsstelle des Landkreises Aschaffenburg
Inhalt: Das Seminar hilft bei folgenden Fragen: Wie ist die Gemeinde in das baurechtliche Geschehen eingebunden, wie funktionert die Bauleitplanung, welche Möglichkeiten bergen städtebauliche Verträge, wie hat die Gemeinde mit Einzelbauvorhaben umzugehen und was ist eine Umlegung?



Workshop "Die Kommune und ihre Finanzen – Ein Leitfaden für die Praxis"

Termin: 13. September 2019 | 9 – 11:30 Uhr
Ort: Rathaus Würzburg
Trainerin: Monika Hecht
Gastgeberin:
Gleichstellungsstelle der Stadt Würzburg
Inhalt: Welche Grundsätze sind maßgebend für die Aufstellung kommunaler Haushalte, welche Richtlinien sind einzuhalten bei der Verwaltung öffentlicher Gelder? – Antworten hierauf bietet das Seminar.



Workshop "Die Gemeindeverwaltung und ihre Aufgaben"

Termin 1: 12. Oktober 2019 | 10 – 13 Uhr
Ort: Landratsamt Miltenberg
Trainerin: N.N.
Gastgeberin: Gleichstellungsstellen des
Landkreises Miltenberg und der Stadt Aschaffenburg


Termin 2: 9. November 2019 | 10 – 13 Uhr
Ort: Landratsamt Schweinfurt
Trainerin: Dagmar Aberle
Gastgeberin: Gleichstellungsstelle des Landkreises Schweinfurt
Inhalt: Das Seminar beantwortet folgende Fragen: Welche Aufgaben hat eine Gemeindeverwaltung, welche sind freiwillig, welche sind Pflicht? Wie kann ich Anträge stellen und wie funktioniert das Zusammenspiel mit der Verwaltung?



Workshop "Besprechungen erfolgreich leiten"

Termin 1: 30. März 2019 | 10 – 15 Uhr
Ort: Rathaus Schweinfurt
Trainerin: Heike Frank
Kosten: 25 Euro
Gastgeberin: Gleichstellungsstellen der
Stadt Schweinfurt und des Landkreises Haßberge


Termin 2: 23. Mai 2019 | 15 – 19:30 Uhr
Ort: Landratsamt Bad Neustadt
Trainerin: Anna-Daniela Pickel
Kosten: 25 Euro
Gastgeberin: Gleichstellungsstellen des
Landkreises Rhön-Grabfeld und Bad Kissingen
Inhalt: Sie möchten Sitzungen und Besprechungen ergebnisorientiert und erfolgreich leiten? Sie fragen sich, wie Sie in überwiegend aus Männern bestehenden Gruppen besser wahrgenommen werden können? Dieses Seminar beantwortet Ihnen alle Fragen zum Thema.



Workshop "Jetzt melde ich mich zu Wort! – Mein Einstieg in die Kommunalpolitik"

Termin: 5. Oktober 2019 | 10 – 16 Uhr
Ort: Benediktushöhe Retzbach
Trainerin: Bärbel Imhof
Gastgeberin:
Gleichstellungsstelle des Landkreises Main-Spessart
Inhalt: Wie läuft eine Gemeinderatssitzung ab und welche Regeln gibt es? Wann bringe ich meine Redebeiträge richtig ein – vor allem als Neuling? Wie stelle ich einen Antrag und was gilt es dabei zu beachten? Wie verhalte ich mich bei Auseinandersetzungen? Antworten auf all diese Fragen bietet das Seminar.

 

Frauenwahlrecht

Am 19. Januar 1919 war es soweit! Frauen durften in Deutschland zum ersten Mal wählen und sich wählen lassen:

Mit dem Ende  des Ersten Weltkriegs und dem Zusammenbruch des Wilhelminischen Kaiserreichs setzte der Beschluss
des Rates der Volksbeauftragten am 12. November 1918 die volle Beteiligung von Frauen am politischen Leben durch.
Alle Frauen und Männer ab 20 Jahre konnten nun mit Abschaffung des Dreiklassenwahlrechts durch gleiche, geheime
und direkte Wahl ihre Politikerinnen und Politiker in die Weimarer Nationalversammlung wählen.


100 Jahre Frauenwahlrecht

Zu diesem einmaligen Ereignis haben wir gemeinsam mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Aschaffenburg einen kabarettistischen Abend mit den „Sisters of Comedy“ veranstaltet.

 

 


 

Kontakte

Gleichstellungsstelle
Telefon: 06021/394-284
Telefax: 06021/394-984
Gleichstellungsstelle@lra-ab.bayern.de

Ansprechpartner

Formulare

Hier finden Sie die Anträge, Merkblätter und Formulare der einzelnen Sachgebiete.

Formulare

BayGlG

Bayerisches Gleichstellungsgesetz
Hier finden Sie das Bayerische Gesetz zur Gleichstellung von Frauen und Männern.

BayGlG

Weitere Infos

Weitere Informationen und Unterlagen finden Sie auf der Homepage des Helene Weber Kollegs:

Helene Weber Kolleg

Kontakt-Service

Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen?

Dann hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und Sie werden so bald wie möglich von uns hören.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung des Landkreises Aschaffenburg.*
* Pflichtfelder