Postkarten-Aktion gegen sexistische Werbung

Die Postkarte erklärt in Kurzform wann Werbung sexistisch ist und bietet die Möglichkeit sich direkt bei verantwortlichen Stellen über sexistische Werbung zu beschweren, um diese zum Umdenken anzuregen. Ausführlichere Informationen sowie ein PDF-Download der Karte finden Sie hier.
 

Aktuelles

Interventionsleitfaden

Interventionsleitfaden

Interventionsleitfaden der Arbeitskreise gegen Häusliche Gewalt für die Stadt Aschaffenburg und die Landkreise Aschaffenburg und Miltenberg
Mehr

6. Interkommunaler Aktionstag - Politik braucht Frauen

6. Interkommunaler Aktionstag - Politik braucht Frauen

Sie sind politisch interessiert und möchten sich in der Kommunalpolitik engagieren? Oder Sie sind bereits in der Politik engagiert und möchten Ihr Wissen vertiefen? Dann melden Sie sich zum digitalen Aktionstag am Samstag, 13. November 2021 an.
Mehr

Digitaler Familienkongress 2021

Digitaler Familienkongress 2021

Gefühlsstarke Kinder, Inklusion in Familie und Gesellschaft und eine faire Aufteilung der Organisation des Familienalltags – der Familienkongress am Bayerischen Untermain ist mit neuen Themen zurück und findet im November wieder digital statt.
Mehr

Hilfetelefon - Gewalt an Männern

Hilfetelefon - Gewalt an Männern

Männer erleben Gewalt. Erleiden Gewalt. In der Kindheit, auf der Straße, in Institutionen oder auch in der Partnerschaft. Das Hilfetelefon ist telefonisch unter 0800 1239900 oder auch per Mail an beratung@maennerhilfetelefon.de erreichbar.
Mehr

Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen

Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen

Unter der kostenlosen Telefonnummer 08000 116 016 ist das Hilfetelefon erreichbar. Damit wird betroffenen Frauen die Möglichkeit geboten, sich bundesweit zu jeder Zeit anonym, kompetent, sicher und barrierefrei beraten zu lassen.
Mehr

Gleichstellungsstelle

Gleichstellungsstelle – Warum?

Frauen und Männer sind nach dem Gesetz gleichberechtigt. So steht es im Artikel 3 des Grundgesetzes. Die Realität sieht aber oft immer noch anders aus, denn Gleichberechtigung ist nicht leicht durchzusetzen. Festgefahrene Strukturen - wie zum Beispiel die typische Rollenverteilung in der Familie und auf dem Arbeitsmarkt - machen ein Umdenken schwer.


Gleichstellungsstelle – Wofür?

  • Für Informations- und Fortbildungsveranstaltungen.
  • Für Beratungen.
  • Für den Vollzug des Bayerischen Gleichstellungsgesetzes.
  • Für die Förderung von Frauen und Mädchen in zukunftsträchtige Berufsbereiche.
  • Für die Förderung von familiengerechten Betriebsstrukturen.
  • Für die Sensibilisierung der Gesellschaft hinsichtlich der unterschiedlichen Lebenssituation von Frauen und Männern und ihre jeweiligen Auswirkungen.
  • Für die Förderung der gleichberechtigten Teilhabe von Frauen und Männern an unbezahlter Familienarbeit und bezahlter Erwerbsarbeit.


Gleichstellungsstelle - Für wen?
Alle Frauen und Männer, Mädchen und Jungen des Landkreises Aschaffenburg, aber auch Frauengruppen, Initiativen, Verbände und Organisationen können sich mit Fragen oder Anliegen rund um das Thema "Gleichstellung von Frauen und Männern" an die Gleichstellungsstelle wenden.

Auf den Internetseiten der Gleichstellungsstelle finden sich daher zum einen allgemeine Links und zum anderen Links speziell für Frauen und Mädchen sowie für Männer und Jungen.

Veranstaltungen

28.10.2021
18:00 - 20:00 Uhr

Betreuungstag 2021 - Online-Vortragsreihe zu den Themen:
Details
10.11.2021
19:15 - 21:00 Uhr

Digitaler Familienkongress am bayerischen Untermain So
Details

Kontakte

Gleichstellungsstelle
Telefon: 06021/394-284
Telefax: 06021/394-984
Gleichstellungsstelle@lra-ab.bayern.de

Ansprechpartner

Formulare

Hier finden Sie die Anträge, Merkblätter und Formulare der einzelnen Bereiche:

Formulare

BAYGLG

Hier finden Sie das Bayerische Gesetz zur Gleichstellung von Frauen und Männern.

BayGlG

Veranstaltungen

Im Landkreis Aschaffenburg finden viele Veranstaltungen statt.

Veranstaltungen

Veranstaltung melden