Landrat Dr. Alexander Legler

Der Landrat ist ein kommunaler Wahlbeamter. Er wird für eine Amtszeit von sechs Jahren von den Kreisbürgern gewählt. Seine Stellvertreter wählt der Kreistag aus seiner Mitte. Seit 1. Mai 2020 ist Dr. Alexander Legler Landrat im Kreis Aschaffenburg.

Der Landrat

  • führt den Vorsitz im Kreisausschuss und in den weiteren Ausschüssen (ausgenommen dem Rechnungsprüfungsausschuss) und vollzieht die dort gefassten Beschlüsse
  • erledigt in eigener Zuständigkeit die laufenden und die ihm vom Kreistag übertragenen Angelegenheiten des Landkreises sowie die Geschäfte, die im Interesse der Sicherheit der Bundesrepublik oder eines ihrer Länder geheim zu halten sind
  • vertritt den Landkreis nach außen

Lebenslauf

30. Juli 1977  Geboren in Alzenau-Wasserlos
1997  Abitur am Spessart-Gymnasium Alzenau
1997 - 1998  Zivildienst in der Sozialstation St. Hildegard e. V.
1998 - 2003  Jura-Studium und Begleitstudium des Europäischen Rechts an der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität in Würzburg, sowie ein Semester an der Université de Poitiers
2002 - 2011
Stadtratsmitglied der Stadt Alzenau
2003  Erstes Juristisches Staatsexamen und Europajurist
2003 - 2005  Promotionsstudium an der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität in Würzburg
2004 - 2006 Rechtsreferendariat in Aschaffenburg (Landgericht, Familiengericht und Landratsamt, Kanzlei Geis und Kerpes), Ingolstadt (Audi AG) und Brüssel (Vertretung des Freistaats Bayern bei der Europäischen Union)
2006  Zweites Juristisches Staatsexamen
2006 - 2009  Rechtsanwalt in der Kanzlei Geis und Kerpes, Aschaffenburg
2008 - 2020
Kreisrat des Landkreises Aschaffenburg
2008  Promotion zum Dr. jur. | Thema: Kommunale Verkehrsüberwachung in Bayern, Erforschung, Verfolgung und Ahndung von Verkehrswidrigkeiten nach § 24 StVG
2009 - 2011 
Rechtsanwalt und zuletzt Fachanwalt für Verwaltungsrecht bei Nickel Rechtsanwälte, Hanau
2011 - 2020  Erster Bürgermeister der Stadt Alzenau
seit 2014  Dozent an der Bayerischen Verwaltungsschule für Kommunalrecht
seit 2015  Lehrbeauftragter für Öffentliches Baurecht an der Technischen Hochschule Aschaffenburg, Fakultät Wirtschaft und Recht
seit 2020  Landrat des Landkreises Aschaffenburg


Stellvertretender Landrat Andreas Zenglein

Kreisrat (CSU) und erster Bürgermeister der Gemeinde Haibach 

Portraitaufnahme des stellvertretenden Landrats Andreas Zenglein
30. November 1955 Geboren in Heimbuchenthal 
1977 - 1982 Studium des Lehramts für Bautechnik und der Germanistik an der TU und LMU in München
1984 - 2006 Berufschullehrer, später auch stellvertretender Schulleiter
2002 - 2006 Gemeinderatsmitglied und dritter Bürgermeister der Gemeinde Haibach 
seit 2006 Erster Bürgermeister der Gemeinde Haibach 
seit 2008 Kreisrat des Landkreises Aschaffenburg
seit 2014 Stellvertretender Landrat

Weiterer Stellvertreter Michael Baumann

Kreisrat (SPD) aus Hösbach 

Portraitaufnahme des weiteren stellvertretenden Landrats Michael Baumann
17. März 1961 Geboren in Aschaffenburg-Schweinheim
1979 - 2012 Ausbildung mittlerer Polizeivollzugsdienst, im weiteren Verlauf Fachstudium an der Bayerischen Beamtenfachhochschule, Fachbereich Polizei; zuletzt Erster Polizeihauptkommissar
2012 - 2024 Erster Bürgermeister des Marktes Hösbach
seit 2014 Kreisrat des Landkreises Aschaffenburg
seit 2023 Weiterer Stellvertreter des Landrats

Weitere Stellvertreterin Claudia Papachrissanthou

Kreisrätin (CSU) aus Mömbris 

Portraitaufnahme der weiteren stellvertretenden Landrätin Claudia Papachrissanthou
29. Juni 1960 Geboren in Mömbris-Niedersteinbach
1975 Ausbildung im Einzelhandel
1997 Kaufmännische Weiterbildung
2000 Selbstständige Kauffrau
seit 2014 Marktgemeinderatsmitglied und Familienbeauftragte des Marktes Mömbris
seit 2020 Kreisrätin des Landkreises Aschaffenburg
seit 2020 Weitere Stellvertreterin des Landrats