Abfälle vermeiden/ verwerten/ beseitigen

Wo immer möglich sollten Abfälle vermieden werden. Hierbei hilft der Landkreis Aschaffenburg mit verschiedenen Angeboten.

Wer gut erhaltene Gegenstände nicht wegwerfen, sondern verschenken oder tauschen möchte, kann das online mit der Verschenkbörse des Landkreises. Jeder, der im Landkreis Aschaffenburg wohnt, kann hier kostenfrei seine Angebote und Gesuche unkompliziert selbst eintragen und löschen. So schafft man schnell Platz, spart Geld und Zeit und tut auch noch etwas Gutes für die Umwelt.

Daneben gibt es die spezielle Börse für historische Baustoffe, wo für alte Balken, Fenster, Türen, Ziegelsteine, Pflastersteine, Fliesen, Geländer und dergleichen aus alten Häusern neue Besitzer gefunden werden können. Nähere Informationen hierzu erteilt die Abfallwirtschaft (Kontakt siehe unten). Außerdem ist im Landratsamt ein Infoblatt zur Börse für historische Baustoffe erhältlich.

Der "Reparatur- und Verleihführer" gibt Firmen aus Stadt und Landkreis Aschaffenburg die Möglichkeit, ihre Angebote für Reparaturen oder dem Verleih von Gegenständen darzustellen. Interessierte Bürger können unter den Rubriken und Orten gezielt nach Anbietern für die von ihnen benötigten Dienstleistungen suchen.

In fast allen Landkreisgemeinden gibt es Recyclinghöfe, an denen eine weite Palette an Abfällen zur Verwertung angenommen wird. Außerdem stehen im Landkreis weitere Anlagen zur Annahme und Verwertung von Papier, Grün- und Bioabfällen sowie Elektrogeräten zur Verfügung.

Nicht mehr verwertbarer Abfall wird im Müllheizkraftwerk Schweinfurt (GKS), bei dem der Landkreis Aschaffenburg Mitgesellschafter ist, verbrannt. Inerter Restmüll wird auf der Deponie in Guggenberg (Landkreis Miltenberg) abgelagert.

Kontakte

Abfallwirtschaft
Telefon: 06021/394-396
Telefax: 06021/394-944
Abfallwirtschaft@Lra-ab.bayern.de

Ansprechpartner

Formulare

Hier finden Sie die Anträge, Merkblätter und Formulare der einzelnen Sachgebiete.

Abfallwirtschaft

Fotowettbewerb

Die Abfallwirtschaft startet einen Fotowettbewerb zum Thema neue Nutzung alter Gegenstände als Beispiele für gelungene Wieder- und Weiterverwendung oder Recycling.

Fotowettbewerb

Film

1 Jahr ohne Müllabfuhr
... ist Thema des Films. Dank einem effizienten Abfalltrennsystem bleibt unsere Umwelt sauber und wir können gesund leben.

1 Jahr ohne Müllabfuhr