Mülltonnen, Gebühren, Zuschüsse

Im Landkreis Aschaffenburg wird der Müll gewogen und die Müllgebühren individuell, je nach Inanspruchnahme berechnet. Damit zahlt sich Abfallvermeidung direkt aus.

Wer durch Eigenkompostierung oder den Kauf von Mehrwegwindeln für Babies Abfälle vermeidet, kann einen Zuschuss erhalten. Zuschüsse gibt es außerdem bei besonderen Belastungen, z.B. bei Inkontinenz. 

Bei der Hausmüllabfuhr wird Bio- und Restmüll in getrennten Behältern abgefahren. Die Restmüll- und Biotonnen werden alle zwei Wochen im Wechsel geleert. Nur in den Sommermonaten erfolgt die Leerung der Biotonne aus hygienischen Gründen wöchentlich.

Für die Sammlung von Papier können 240 Liter Tonnen oder 1.100 Liter Container genutzt werden.

Kunststoff- und Verbundverpackungen werden in Gelben Säcken gesammelt, die über die Gemeinden verteilt werden. Beauftragter der Dualen Systeme ist derzeit die Fa. Werner aus Goldbach.

Alle Leerungs- bzw. Abholtermine finden Sie im Abfallkalender.

Kontakte

Abfallwirtschaft
Telefon: 06021/394-407
Telefax: 06021/394-944
Abfallwirtschaft@Lra-ab.bayern.de

Ansprechpartner

Formulare

Hier finden Sie die Anträge, Merkblätter und Formulare der einzelnen Sachgebiete.

Abfallwirtschaft

Fotowettbewerb

Die Abfallwirtschaft startet einen Fotowettbewerb zum Thema neue Nutzung alter Gegenstände als Beispiele für gelungene Wieder- und Weiterverwendung oder Recycling.

Fotowettbewerb

Film

1 Jahr ohne Müllabfuhr
... ist Thema des Films. Dank einem effizienten Abfalltrennsystem bleibt unsere Umwelt sauber und wir können gesund leben.

1 Jahr ohne Müllabfuhr